Undankbarer Kunde

Glaubt man kaum, hab ich die Emails bearbeitet (die eigentlich nur fuer technischen Support dienen, und nich fuer alle anderen Anfragen) und da wollte einer eine Namensaenderung auf seinem Ticket, da es anscheinend von einem Agenten am Telefon falsch gebucht wurde.

Hab ich mir das mal angeschaut. Die Tickets waren noch nich ausgestellt. So, denk ich mir, dann nehm ich das doch raus, wir haben schliesslich noch kein Geld eingezogen, und mach dem eine neue Buchung mit richtigen Namen. Da seh ich, dass er auf seiner Vielfliegerkarte den falschen Namen drin hat… Mann mann.. da muss man sich ja nich wundern. Wie kann man denn seinen eigenen Namen nich wissen?
Das war nich so was wie Tom statt Thomas, sondern zwei richtig unterschiedliche Namen (nur Beispiele hier) die im Grunde nur die ersten 3 Buchstaben gleich hatten.
Mann, jetzt faellt mir natuerlich kein gutes Beispiel ein…. Egal. Ihr versteht das sicherlich.

Jedenfalls dachte ich, ausnahmsweise, weil das Ticket noch nich ausgestellt ist ruf ich den doch an und mach dem das.
Just in diesen Minuten wird es ausgestellt. Mist!
Dann kann man die Ausstellungsgebuehr (in diesem Fall EUR45 nich mehr zurueck erstatten).

Arg… Na gut, trotzdem den Kunden angerufen.
Der, anstatt wie ich dachte sich zu freuen, dass ich ihn doch glatt zurueck rufe, regt sich ueber den Service auf. Wie schlecht, abartig usw. Warum ist denn der Name falsch etc.
Hab ich dem guten Mann doch erklaert, dass er auf seiner Vielfliegerkarte ja den falschen Namen angegeben hat… und wenn er damit bucht, schwupps, kommt auch der Name. Und in seinem Fall nunmal falsch. Heini!

Meinte ich, ja kann ich Ihnen ja ausnahmsweise voll rueckerstatten das Ticket, verlieren EUR45 und gut is.
Nein, nein, nein. Was wuerde mir denn einfallen, so als inkompetente Person bei dem anzurufen und er wird sich beschweren bla bla bla

Also wirklich! Er bucht immer in nem falschen Namen, weil er zu doof war den richtigen auf seine Karte zu setzen, dann wendet er sich an die falsche Stelle (technischer Support) via Email einen Tag spaeter und regt sich auf, weil er EUR45 verliert von nem ca 2000Eur Ticket…. (Waere ich nach Ticketkonditionen gegangen haette er viel mehr verloren)
Echt! Da hakts doch! Naechstes mal schreib ich einfach zurueck „Pech gehabt“.

Manchen Leuten kann man es einfach nicht Recht machen. Klar, doof, er verliet EUR45, versteh ich ja, aber war ja auch sein Fehler. Mal ganz ehrlich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s