Hemdgklonker

Sind gerade zurueck vom langen WE daheim in Deutschland. Schoen und kalt wars 🙂 Und die Fasnet…
Ich steh ja nich wirklich auf die Fasnet und das verkleiden, aber bei uns in der Stadt gibts den Hemdglonker und das is schon ganz nett. Umzug durch die Stadt und danach Guggenmusik auf der Strasse mit Gluehwein.
Ja, ich steh auch nich auf Gluehwein, aber es gibt ja Kinderpunsch 🙂
Es war sehr nett mit den Freunden, bissl tanzen, lachen und bei -5C frieren.
Ansonsten durfte ich jeden Morgen einen anderen Arzt besuchen, also nix mit ausschlafen.
Ich hab sowas Ausschlagmaessiges am Fuss und war da letztes mal schon beim Dermatologen. Und diesmal hat er mich dann an alle tollen Aerzte geschickt: Zahnarzt, Radiologe und HNO. Und Fazit ist im Mai darf ich einen Monat „Urlaub“ in Deutschland machen. Mandeln raus. ARGH! Angst! Will nicht! Menno!
Anscheinend hab ich da nich viel zu sagen. Und so darf ich mich jetzt da drauf freuen – oder so.
Jedenfalls hatten wir trotzdem Spass. Hier noch ein paar Fotos vom Hemdglonker (fragt mich bloss nich wo das Wort herkommt und was es bedeuted)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s