Arbeit und Urlaub

So – fertig geputzt. Hach, war das ne Drecksbude. Voll!
Aber jetzt funkelt es schoen 🙂 Hab auch jetzt bisschen Zeit zum Schreiben.

Bei Schatzis Abteilung haben sie immer weniger und weniger zu tun, da viele Arbeiten an andere Service Stellen abgegeben wurden. Nun wurde gesagt, dass wir ein neues Business reinkriegen und das 4 italienisch sprachige Agenten aus seinem Team sich darauf bewerben koennten, da ihre Abteilung nun ja zu viele Leute und zu wenig Arbeit hat.

Situation:
Falls sich alle 4 bewerben, super. Falls weniger oder keiner, dann werden Abfindungen angeschaut, da das Buero einfach zu viele Leute hat jetzt.

Die neue Position findet Schatz eigentlich ganz interessant und wuerde das auch gern machen, aber leider – ja, da muss ein aber kommen, gell?! – hauen die so viel Schrott noch oben drauf. Das nervt. Es ist nicht nur das neue Business, das wir annehmen, sondern noch ganz viel anderen Schmarrn. Sozusagen Maedchen fuer alles. Und darauf hat er natuerlich keine Lust. Plus, er soll Anrufe nehmen. Aber die kommen jetzt auch in seine alte Abteilung. Sprich – egal ob alte oder neue Abteilung, Anrufe muessen definitiv genommen werden.

Das naechste Con ist, das ein Team Manager natuerlich das neu gebildete Team uebernehmen muss und die 4 die zur Auswahl stehen, sind nich wirklich die Renner.

Jetzt weiss er nicht was er machen soll. Sich auf das neue Team bewerben, im alten bleiben oder auf Abfindung abzielen? Alles bisschen doof. Sonntag fliegt er erst mal wieder nach Frankfurt fuer eine Woche. Im Moment weiss er nicht was er machen soll. Ist auch alles nich so wirklich das gelbe vom Ei.

Ansonsten – Donnerstag Abend flieg ich auch nach Frankfurt und Freitag frueh gehts eine Woche nach Amerika!!!!!!!
Ja – Urlaub! Yeah!

Wir machen 4 Tage San Francisco, 2 Tage New York zum shoppen und dann wieder heim und das WE nach Cork, da die Taufe seines Neffen stattfindet und er der Taufpate ist. Ihr seht, volles Programm.

Hach ich freu mich so auf SFO! Da wollte ich schon immer mal hin, die Stadt angucken, die Huegel hoch und runter, das Cable Car benutzen, Alcatraz anschauen, die Golden Gate Bridge und und und und.

New York waren wir Beide schon ein paar mal aber dort gibt es einfach das beste Outlet Center der Welt! Grandios gross und fuer jeden was dabei. Versprochen!
Ich mag shoppen wirklich nicht, aber dort – ha, das is so billig und da sind lauter tolle Marken, sprich Qualitaetswaren und das guenstig. So super!
Unterkuenfte in den USA sind ja so schweineteuer, aber wir haben eine super Website entdeckt! Voll genial (wahrscheinlich kennt ihr die gleich alle, aber egal) wo Privatpersonen ihre eigenen Wohnungen anbieten fuer wenig Geld. Sprich, die sind z.B. ausser Haus, oder man kann in nem extra Zimmer schlafen oder oder oder. Wir moechten gerne allein sein und haben nun ein Studio Apartment in SFO gemietet. Ich freu mich! Super Location, guenstig und ich find Apartments irgendwie toller als Hotels. Da kann man sich bisschen ausbreiten, Kaffee trinken, n Weinchen schluerfen usw. Ganz entspannt.

Sorry fuer die Pause, mir wurde schon gesagt, mein Blog is langweilig weil nix passiert 😉
Jetzt seit ihr auf dem Laufenden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s