Pisa – I was there

Dienstag Morgen sind wir wieder in Dublin gelandet. Es war ein nettes WE zusammen bei Freunden. Aber auch anstrengend 🙂

Ihr muesst als erstes wissen, dass die Beiden Alkohol lieben, und ich meine l.i.e.b.e.n! Da wird immer so viel aufgetischt. Wie das alles konsumiert werden kann ist mir schleierhaft. Ich hab mich dezent zurueck gehalten, so gut das ging, mit ein bisschen Wein zum Abendessen, aber mein liebster Mann ist danach noch mit seinem Freund in den naechsten Pub bis um 4.00 in der frueh und kam leicht laediert nach Hause – haha. Da wurde alles gemischt von Bier, Wein, Limoncello und Whiskey. Demenstprechend ging es ihm am naechsten Tag auch. Den zwei kleinen Kindern (2 und 3 Jahre) war das relativ egal und die kamen Morgens ins Wohnzimmer gehuepft aufs Bett rauf. Die beiden waren zwar mehr auf mir am rumturnen, aber die machen ja auch Laerm. Das Wetter war am Sonntag leider auch sehr bescheiden, so dass wir nicht viel machen konnten. Waehrend eine Trockenphase sind wir zwar ein bisschen spazieren gewesen bei der Promenade, aber ansonsten nicht wirklich viel. Ja, essen waren wir Mittags noch. Aber auch hier mit zwei kleinen Kindern nicht sooo mega enstpannden. Denen war langweilig. Ist ja klar.

Aber Montag dann war super Sonnenschein und wir sind ab nach Pisa!!!! Yay! Fuer mich das erste mal. Man darf jetzt auch auf den Turm hoch, haben wir aber nicht gemacht. Wir sind hin, haben und schoen in die Sonne gesetzt, Kaffee getrunken und einen Sandwich gegessen. Schoen entspannend. Die Kinder durften rumrennen und alle waren gluecklich. Danach sind wir noch in die Nachbarstadt Lucca gefahren, die ist noch tausend mal toller! In Pisa ist ja wirklich nur der Piazza die Miracoli schoen mit dem Pisaturm aber Lucca ist eine schoene alte Stadt und die komplette alte Stadtmauer steht noch! Ein richtiger Kreis um die Stadt herum. Natuerlich heutzutage ist die Stadt auch ausserhalb der Stadtmauern, aber es ist wirklich schoen. Man kann auf der Mauer spazieren gehen, auf Tuerme hochsteigen und die Aussicht geniessen oder einfach auf einen Piazze setzen und ein bisschen relaxen. Montag war wirklich ein toller Tag! Und Dienstag frueh ging es ja schon wieder zurueck in den Regen nach Dublin.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pisa – I was there

  1. Danke für so viele schöne Bilder. Dadurch ist man ja fast mit dabei gewesen. Sehr schön !!!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s