Aller Guten Dinge sind Drei

Gestern fing alles an. Hatten zum Mittag auf der Arbeit die leckeren Reste vom Vortag gegessen und kurz vor Schluss merkte ich, wie mir etwas im Hals stecken blieb und prompt kam auch der Wuergereflex. Bin dann erst mal aufs Klo und musste mich tatsaechlich uebergeben, aber das Gefuehl im Hals ging nicht weg.

Nichts hat geholfen, hab ganz viel Wasser getrunken, nochmal was gegessen, gehustet etc. Na schlussendlich daheim angekommen hab ich mir mit ner Lampe in den Hals geschaut und da SEHE ich doch tatsaechlich hinten im Hals eine Rosmarinnadel stecken! Bin fast umgefallen! Ey, das steckte da wirklich und ich habs gesehen. Nachdem der Mann nach Hause kam durfte er da erst mal „operieren“ und mit so Holzstaebchen das doofe Rosmarindings da weg machen.

Heute hatte ich dann einen Routine Krankenhaustermin, dort wurde mir Blut abgenommen 😦 Tolles Pflaster bekommen fuers Tapfer sein. Hihi.

Und vorhin beim Papier sortieren hab ich einen megafiesen, tiefen Papercut am Daumen abbekommen! Au! Ich tu mir ganz arg selber leid 🙂

Hoffe die Tortur ist nun endlich vorrueber.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s