Baby Favourites

Hier wollte ich mal ein paar Sachen mit euch teilen, die ich in meiner kurzen Mamazeit als toll, hilfreich oder einfach gut empfinde und anderen Mams weiterempfehlen wuerde.

Kinderwagen

Wir habe2012-09-26 16.47.06n den Teutonia Cosmo und ich kann ihn nur waermstens empfehlen. Ja, er kostet ganz schoen, aber ich bin so dankbar! Meine Freundin hat sich einen von Amazon runterbestellt und wenn ich das so vergleiche, das sind Welten! Mit meinem komme ich super um alle Ecken, Gaenge im Shop, im Wohnblock und das ist echt super. In den Bus, aus dem Bus. Alles kein Problem. Die Reifen sind Klasse, laufen super einfach. Der Korb unten hat genug Platz fuer Shopping. Wir haben es mit der Softtasche, die man hinterher als footmuff verwenden kann. Darin haben wir ein Lammfell, damit es schoen weich und warm ist. Ist ja ein Winterbaby und da musste es schon gut warm sein. Zusammenklappen geht wunderbar, aber er ist trotzdem noch gross und ich bin echt froh, dass wir einen Kombi fahren, damit man den KiWa da schnell rein und raus packen kann.

Wipes

Die Waterwipes von DermaH2O sind super. Kann man ab Neugeborenen verwenden und da ist wirklich nichts drin. Koennt ihr mal vergleichen mit den „Zutaten“ von anderen Wipes. Wir haben diese Wipes und sind sehr sehr zufrieden! Man will ja auch nicht unbedingt gleich alles moegliche ans Kind dran schmieren.

Gegen Bauchweh

Haben wir Sab Simplex. Tolles Zeug! Auf jeden Fall besorgen und daheim haben. Sie hatte in den ersten 2 Wochen oefters mal Bauchweh und da Sab Simplex hilft. Und wenn sie mal schreit und man wirklich alles probiert hat und nicht weiss was sie hat, macht es auch nichts mal Sab Simplex zu geben, um zu sehen, ob es der Bauch ist. Ich habe auch das Baeuchleinoel von Weleda, aber noch nie benutzt.

Swaddle Me

Wir haben die kleine Maus geswaddelt und sie hat es geliebt. Von ca Woche 3 bis ca Woche 7 wurde sie abends immer geswaddelt ins Bett gelegt. Hier hatten wir die Miracle Blanket. Das war vor allem toll, da wir sie in einem Moses Basket hatten und mit ihren kleinen Aermchen ist sie immer gegen die Waende gekommen und hat nicht geschlafen. Mit dem Swaddeln hat sie sich ganz schnell beruhigt und ist von alleine (mit Schnulli) eingeschlafen. Davor (also ohne swaddeln) mussten wir sie immer schuckeln und sie wollte bei uns im Bett schlafen, immer an mir dran. Jedes mal in der Nacht, wenn sie aufegewacht ist zum Stillen musste ich hinterher ne ganze Weile schuckeln. Das war mit dem Swaddle Me vorbei. Nach dem Stillen schwupps in den basket, Schnulli rein und Ruhe war. Jetzt swaddeln wir nicht mehr sondern haben sie in einem Schlafsack.

Wir haben nun auch den Moses basket gegen ein kleines Babybett eingetauscht. Funktioniert super. Und es ist dabei geblieben wenn wir sie ins Bett legen Schnulli rein, den muss man dann paar mal reinschieben, und nachts nach dem Stillen einfach wieder reinlegen und das wars. Sehr pflegeleicht in diesem Aspekt!

Babytrage

Wir haben die Manduca und die ist toll! Die ersten Male war ich ein bisschen ueberfordert mit den Traegern, Baendeln usw. In den Anleitungsvideos sieht das super easy peasy aus aber da braucht man auch ein bisschen Uebung. Wenn man es dann raus hat ist es ein tolles Ding! Vor allem z.B. in der Stadt oder beim Einkaufen. Da ist es doch ein bisschen unpraktisch das Kind vom Autositz in den KiWa zu stecken, den KiWa ausm Auto holen aufstellen, Kind rein und nachher dasselbe nochmal rueckwaerts sozusagen. Schneller und praktischer da auf jeden Fall die Manduca. Sie findet es auch super und schlaeft immer gleich ein. Ausser sie hat Hunger 😉 Aber das ist ja verstaendlich. So waren wir auch auf der St. Patrick’s Day Parade in der Stadt und es hat einfwandfrei funktioniert. Das tolle an der Manduca ist man kann sie vorne, hinten oder seitlich verwenden. Bis jetzt hab ich es nur vorne, aber moechte sehr gerne hinten wenn sie groesser ist, um mehr Sachen machen zu koennen.

Laetzchen

Anfangs hab ich nicht verstanden, warum ein Neugeborenes ein Laetzchen braeuchte. Das hatte ich nur mit Kindern in Verbindung gebracht, die Brei/richtige Nahrung essen, aber ich habe gelernt. Die Kinder spucken viel! Und so einen Zwerg immer umziehen ist total laestig fuer die Eltern und das Kind findest meist auch nicht gut. Hier haben wir die bibs von Funky Giraffe. Das tolle an denen ist, sie sind wie so ein Bandana, das unterm Kinn sitzt, so dass wenn sie spucken nicht alles den Hals runterlaeuft sondern auf dem bib ist und dann bleibt das Kind trocken. Sie sind unten richtig schoen weich und flauschig und saugfaehig! Sprich, wenn sie spuckt bleibt es unten rum trocken und durchnaesst nicht.

Einmal von hinten und einmal von vorne
Einmal von hinten und einmal von vorne

Die sind wirklich super praktisch. Manchmal wuensch ich mir, das sie noch ein bisschen groesser waeren, aber ansonsten top! Wenn sie zahnen sabbern sie ja auch arg, da sind die bestimmt auch super fuer!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s